Start Kontakt
Welpenerziehung | Airedale Terrier | Futterplan



Bis 12. Wochen soll der Welpe 4x gefüttert werden.
Von der 13. Woche bis zu einem halben Jahr 3x füttern.
Morgens bekommen unsere Welpen Topfen (mager) mit einem Eindotter und ein wenig Honig (weniger als ein Viertel des Teelöffels), man kann es mit einem Schuss Milch cremiger machen. Für einen 2 Monate alten Welpen reicht es eigentlich 150-200 Gramm Topfen
Ein klassischer Messbecher (es gibt in jedem Geschäft mit Trockenfutter) voll mit "Husse Valp" entspricht der Tagesration eines 2 Monate alten Welpen. Bitte auf die entsprechenden Mahlzeiten aufteilen.


FÜTTERUNGSHINWEIS von Husse

Am Besten am Morgen die ganze Menge herrichten und dann von dieser Menge die einzelnen Mahlzeiten aufteilen.

Leckerli nicht vergessen!!! Das Welpennfutter kann auch als Leckerli verwendet werden. Später wenn man dann einmal einen Joker braucht, kann man immer noch auf milden Käse oder Würstchen zurückgreifen. "Husse Valp" ist ein Alleinfutter, das eigentlich alles beinhaltet, was ein Welpe braucht. Trotzdem kann man das Futter ab und zu ein Wenig anreichern mit:
Rohes Rindhackfleisch, Eidotter, geschabte Karotten oder Apfel, Topfen, Naturjogurt, Sauermilch. Als Kaumöglichkeiten eignen sich Büffelhautknochen, getrocknete Pansen, Lunge (Rind).., aber auch eine Karotte oder ein Apfelschnitz. Das Putzt die Zähne und schont die Möbel. Vorsicht vor frischen Knochen, das vertragen die meisnsten Hunde nicht, das gibt Durchfall.

Frisches Trinkwasser muss immer bereitstellen!!!
Das Futter nur für 10-15 Minuten hinstellen, was nicht gefressen wird, wird weggeräumt. Welpen sollten auf keinen Fall zu dick sein, die Rippen muss man immer gut spüren können. Ein Welpe sollte sich groß hungern. Das schont die Knochen und Gelenke. Nach dem Futter muss der Welpe sein Geschäft erledigen.
Absolut verboten sind rohes Schweinefleisch und Hühnerknochen - beides kann für den Hund tödlich sein. Ebenso sollte keine gewürzten Speisereste an den Hund gefüttert werden.


Die Fressschüssel soll nicht am Boden stehen, sonder in der Brusthöhe sein.
Z.B.: http://www.zooplus.de/shop/hunde/fressnapf/napfstaender/313525

Österreichischer  Kynologenverband FCI - Federation Cynologique Internationale